Erich Mühsam

1878 - 1934

 

 

Müßiggang ist Goldes wert.

aus: Reformiertes Sprichwort (1912)

 

Weltjammer

Wie sie heulen, wie sie flennen,
Wie sie sich geschäftig rackern!
Leben heißt den armen Knackern
Jammern und nach Gelde rennen.

Schätze haben, meint der Reiche,
Macht erst glücklich und zufrieden.
Nur die Gründe sind verschieden,
doch die Sorge bleibt die gleiche.

Keine haben, meint der Arme,
Schafft erst recht Verdruss und Trauer!
König, Dame, Magd und Bauer -
Alles stöhnt, dass Gott erbarme.

Ich nur lache. Grässlich öde
Dünkt mich Welt und Mensch und Leben.
Muss denn alles wimmern, beben? -
Gott ist doch ein Erztragöde!

Derweil ich erhaben gähne
ob dem Jammern und dem Weinen,
Kugelt mir aus meinem einen
Äuglein eine dicke Träne.

 


www.otium-bremen.de