John Stuart Mill

1806 - 1873

 

 

Nur in den zurückgebliebenen Ländern der Erde ist die Zunahme der Produktion noch ein wichtiges Ziel. Was in den fortgeschrittensten ökonomisch not tut, ist eine bessere Verteilung.
...
Es schafft nur geringe Befriedigung, eine Welt zu betrachten, in der nichts mehr der spontanen Aktivität der Natur überlassen bleibt; wo jeder Flecken Erde kultiviert wird..., jede nicht nutzbare Pflanze oder natürliche Wiese untergepflügt wird, sämtliche Vierbeiner oder Vögel, die nicht für menschliche Zwecke domestiziert werden können, als Nahrungsmittelrivalen ausgerottet werden... Wenn die Erde so viel von ihrer Lieblichkeit verlieren muss..., dann hoffe ich ernsthaft, dass man mit einem stationären Zustand zufrieden sein wird, lange bevor die Notwendigkeit dazu zwingt.

 


www.otium-bremen.de