Friedhelm Hengsbach

*1937

 

 

Die Menschen wollen ein gutes und gesundes Leben führen, sie wollen Zeit haben für Familie, Freunde, Hobbys. Aber sie merken, dass ihnen diese Zeit durch äußeren Druck geraubt wird. "Zeitwohlstand", das wäre ein besseres, menschlicheres Maß der Lebensqualität und des wirtschaftlichen Erfolgs als das Bruttoinlandsprodukt.

aus: Süddeutsche Zeitung v. 23.10.2009

 


www.otium-bremen.de