Arpan

*1958

 

 

Arbeit

Jeden Morgen schreit der Wecker
jagt die Menschen aus den Betten.
Egal ob Schuster oder Bäcker,
jeder will die Wirtschaft retten.
Von den Bonzen angetrieben
produzier’n sie Massenware.
Wären sie zuhaus geblieben
gäb‘ es keine Modezare.
Handwerk heißt von Hand gemacht,
unser Werk tun heut’ Maschinen
keiner weiß mehr, wie man lacht,
jeder will mehr Geld verdienen.
Nicht die Arbeit ist verdorben,
nur die Art, wie wir sie tun.
Der Sinn der Arbeit ist gestorben,
lasst den Unsinn endlich ruh’n.

 

 

Ursprünglich bedeutete das gotische Wort arbeth die Mühsal des Verwaisten und bezeichnete das Leid des Sippenlosen. Luther gründete Arbeitshäuser für Waisenkinder und heute gibt es keine Sippen mehr...

 


www.otium-bremen.de